Jobsuche:
Auf einen Blick:

Junior Systembetreuer (J2EE) (m/w)

Referenz-Nummer 42079
Start: 01.03.2018 / nach Absprache
Dauer: 31.08.2018 + Option
Einsatzort: Nürnberg
Art: Festangestellt / Freiberuflich

Ihr(e) Ansprechpartner(in):

Thore Süring

Herr Thore Süring
+49 40 514007-140
Thore.Suering@bjc-its.de

Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogener Daten ist uns ein großes Anliegen. Wir stellen technisch und organisatorisch sicher, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern eingehalten werden.

weiterlesen

Haben Sie Fragen?
Rufen Sie uns gerne an!

Auch wenn Sie nicht alle Anforder-ungen erfüllen lohnt sich eine Bewerb-ung. Sprechen Sie uns an, ggf. können fehlende Qualifikationen vorab geschult oder im Einsatz erarbeitet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Da wir für die unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten bei unseren bundesweiten Kunden ständig auf der Suche nach IT-Spezialisten/innen in Festanstellung, zur Personalvermittlung oder nach Freelancer für IT-Projekte sind, freuen wir uns auch über die Empfehlung eines(r) Kollegen(in), sollten Sie aktuell nicht verfügbar sein, oder die Aufgabe nicht Ihrem Profil entsprechen.

Best Job IT Experts ist seit 1999 als Recruiting Unternehmen für IT-Spezialisten tätig und hat seit dem mehrere tausend IT-Projekte besetzt. Wir bieten in Festanstellung, zur Personalvermittlung und für selbstständige IT-Spezialisten spannende Projekte, gute Rahmenbedingungen und interessante Entwicklungsperspektiven.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung als

Junior Systembetreuer (J2EE) (m/w)

Nürnberg, Referenz-Nummer: 42079

Aufgaben:

  • Koordination der Umsetzung von Change Request von einzelnen IT-Verfahren mit Berücksichtigung der Auswirkung auf andere IT-Verfahren (inkl. Aufwandsabschätzung, Risikobewertung, Priorisierung und Taskerstellung)

  • Koordination der Übernahme von neuen Anwendungen und der Integration zusätzlicher Systeme in die bestehende Infrastruktur

  • Erstellung von Dokumentationen (Tagesstatus, Betriebsstabilitätsanalyse, Kapazitäts- und Notfallplanung)

  • Erstellung, Pflege und Prüfung von Betriebsdokumentationen: SOA-Nutzungsvereinbarungen, Verfahrenssteckbrief, Verfügbarkeitsplan, AVA-Hilfsmittelmappe, IT-Kalender

  • Koordination des technischen Problemmanagements bei der Behebung nachhaltiger und wiederkehrender Probleme

  • Unterstützung bei der Fehlerbehebung und Störungsbeseitigung durch Bereitstellung von verfahrensspezifischen Wissen

  • Unterstützung von Task Forces bei Störungen der betreuten IT-Verfahren

 

Anforderungen:

  • KnowHow in IT-Betrieben in komplexen IT Umgebungen

  • Gutes Verständnis von Infrastrukturen in heterogenen HA Umgebungen

  • Gutes Verständnis von mehrschichtigen Middleware-basierten Applikationen (J2EE, ESB, SOA)

  • Verständnis mit Protalarchitekturen



Referenz-Nummer 42079
Start: 01.03.2018 / nach Absprache
Dauer: 31.08.2018 + Option
Einsatzort: Nürnberg
Art: Festangestellt / Freiberuflich

Ihr(e) Ansprechpartner(in):

Herr Thore Süring
+49 40 514007-140
Thore.Suering@bjc-its.de

Jetzt bewerben

Ihre Bewerbung

senden Sie uns bitte unter Angabe der Referenz-Nummer (bitte im 'Betreff' angeben) und Ihren aussagekräftigen Unterlagen, mit aktuellem Lebenslauf bzw. einer Projektübersicht, Ihrer Verfügbarkeit und Ihrer Gehalts- bzw. Stundensatzvorstellung.

Aus Gründen der Lesbarkeit verwenden wir in dieser Stellenbeschreibung lediglich die männliche Form, sprechen jedoch immer gleichermaßen männliche und weibliche Bewerber an.


Best Job IT Experts

Seit 1999 ist Best Job IT Experts in zahlreichen Kundensituationen und IT-Projekten als Recruitingunternehmen tätig und hat seitdem mehrere tausend IT-Projekte besetzt. Unsere Kunden sind namhafte IT-Systemhäuser und IT-Fachabteilungen erfolgreicher Unternehmen im gesamten Bundes- gebiet. Wir bieten in Festanstellung, zur Personalvermittlung und für Freelancer bzw. selbst- ständige IT-Spezialisten spannende Projekte, gute Rahmenbedingungen und interessante Entwicklungsperspektiven.

Zurück zu den Suchergebnissen